Weitere Informationen für unsere Patienten und Angehörige

 

 

 

 

Ab Montag, dem 02.11.2020, 7:00 Uhr, besteht aufgrund der aktuellen Corona-Lage zu Ihrer Sicherheit vorübergehend

ein generelles Besuchsverbot.

 

Ausnahmeregelungen:

  • eine Begleitperson/ein Besucher für Kinder unter 15 Jahren

  • werdende Väter bzw. gewünschte Begleitperson zur Geburt des Kindes

  • Patienten in palliativen Situationen nach Rücksprache mit dem Stationspersonal

Patienten der Fachsprechstunden und der ambulanten Physiotherapie gehen wie bereits gewohnt durch den „Schleusenbereich“, füllen den Patientenfragebogen ordnungsgemäß aus und folgen den Anweisungen des Krankenhauspersonals.

Begleitpersonen sind nicht erlaubt und nur in medizinisch begründeten Ausnahmefällen zulässig.

Unter Einhaltung der Hygienevorschriften dürfen die werdenden Väter bzw. die gewünschte Begleitperson für die Dauer der Geburt im Kreißsaal bzw. auch beim notwendigen Kaiserschnitt im OP anwesend sein. Die Unterbringung der Begleitperson auf der Wochenstation nach Entbindung ist zulässig, soweit die Voraussetzungen des Hygienekonzeptes zur Regelung des Besuchs von Patienten gegeben sind. Dabei muss die Begleitperson im Krankenhaus verbleiben, ein Wechsel zwischen Häuslichkeit, Arbeitsstätte und Krankenhaus ist nicht erlaubt.

Auch weitere Besucher (außer der Begleitperson) sind nicht erlaubt.

Die Kreißsaal-Infoabende für werdenden Eltern finden in den Monaten November 2020 und Dezember 2020  n i c h t  statt. Die Termine für das Jahr 2021 erfahren Sie zu einem späteren Zeitpunkt unter der "Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe" oder »Infomaterial«.

Link zum »Formular zum Risiko einer Covid-19-Erkrankung«: www.rkk-apolda.de/fileadmin/user_upload/Patientenfragebogen_covid_19_ab_16.11.pdf

In Notfällen sind unsere Mitarbeiter der Notfallambulanz unter der Telefonnummer 57 19 00 rund um die Uhr für Sie da.

Dies trifft jedoch nicht bei Erkältungserscheinungen wie Husten, Schnupfen, Fieber, Kopfschmerzen usw. zu. Sollten Sie solche Symptome entwickeln, melden Sie sich telefonisch bei Ihrem

Hausarzt bzw.

bei dem Kassenärztlichen Notdienst unter: Tel.-Nr. 116 117.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Die Krankenhausleitung der Robert-Koch-Krankenhaus Apolda GmbH