Ausgewählte Schwerpunkte sind die Abklärung:

    • von atembezogenen Schlafstörungen (Schnarchen, Röcheln, Atemaussetzer im Schlaf)
    • des nicht erholsamen Schlafes, von Tagesmüdigkeit
    • von Ein- und Durchschlafstörungen
    • von Störungen des Tag-Nacht-Rhythmus
    • von Schlafphänomenen wie Nachtschreck, Albträumen, Schlafwandeln
    • bei Risikokindern bezüglich plötzlichem Kindstod, Heimmonitor-Nachsorge
    • von schlafbezogenen Störungen bei Kindern mit vorbestehenden chronischen Erkrankungen oder
    • Fehlbildungen (Pierre-Robin-Syndrom, Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, Muskelerkrankungen etc.)
    • Beatmungsmedizin

    Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

    Chefarzt Dipl. Med. Grim Kemper

    Tel.: 0 36 44 / 57 16 02 (Sekretariat)

    E-mail: g.kemper@rkk-apolda.de